magnify
Dauerhafte Perspektive und greifbarer Mehrwert für Ihren Erfolg - meist sogar mit staatlicher Förderung.
Home Förderung unternehmerischen Know-How`s

Förderung unternehmerischen Know-How`s

Die Leistungen der der BAFA zur Förderung der Inanspruchnahme von Unternehmensberatungen bieten Ihnen aktive Unterstützung und nicht rückzahlbare Zuschüsse von bis zu 90 Prozent der Beratungskosten.

Antragsberechtigt sind nach den geltenden Richtlinien des BMWi neu gegründete sowie bereits bestehende KMU-Unternehmen sowie Freie Berufe im Sinne der EU-Mittelstandsdefinition.
Antrags- und Bewilligungsbehörde für die neue Förderung ist das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA).

Die Höhe des Beratungszuschusses richtet sich nach den maximal förderfähigen Beratungskosten (Bemessungsgrundlage) sowie dem Standort des Unternehmens.

Durch unsere aktiven Listungen als KfW-Berater  und BAFA-Berater dürfen wir Ihnen
diese geförderten Beratungen für unsere Dienstleistungen anbieten.

 
Unternehmensart Bemessungsgrundlage Fördersatz maximaler Zuschuss
Junge Unternehmen
bis zu 2 Jahren am Markt
4.000 € (ohne MWST) 80 % (Ost) 3.200 €
50 % (West) 2.000 €
Bestandsunternehmen
ab dem dritten Jahr nach Gründung
 3.000 € (ohne MWST) 80 % (Ost) 2.400 €
50 % (West) 1.500 €
Unternehmen in Schwierigkeiten  3.000 € (ohne MWST) 90 % (D) 2.700 €

Weitere Informationen auch zum Antragsverfahren finden unter
BAFA – Förderung unternehmerischen Know-hows.

Gerne beraten wir Sie zu den Möglichkeiten und Details.
Sprechen Sie mit uns! – Tel. 089/1250 1343 oder 0178/6393120